Information


Unsere über 200 Jahre alte Hütte befindet sich auf 950 m Seehöhe unterhalb des Brüggelekopfs in Alberschwende und bietet einen schönen Ausblick über den vorderen Bregenzerwald. Diese ehemalige Vorsäßhütte behielt bis heute ihre einzigartige Atmosphäre.

Sie haben die Möglichkeit, die Stube mit einem Kachelofen zu heizen und in der Küche mit einem Holzherd zu kochen. Die Küche ist mit einem Spülbecken ausgestattet, verfügt aber über keinen eigenen Wasseranschluss.

An frühere Zeiten erinnert auch eine Raumhöhe, die teilweise nur knapp 1,90 m beträgt, die Durchgangshöhe einzelner Türen liegt noch etwas darunter. Heute haben Sie aber auch die Möglichkeit, die Annehmlichkeiten einer Stromversorgung in Anspruch zu nehmen, mit Strom zu heizen oder zu kochen und nach Belieben eine warme Dusche zu genießen.
Vor der Hütte lädt eine Sonnenterrasse mit Grillmöglichkeit zum Verweilen ein.

Während der schneefreien Zeit ist die Hütte über eine Privatstraße gut erreichbar. So ist sie auch Ausgangspunkt für verschiedenste Wanderungen oder Bikertouren. Bei ausreichender Schneelage führt 50 m neben der Hütte eine Schipiste bzw. eine Naturrodelbahn vorbei. Während dieser Zeit ist die Hütte in etwa 30 Minuten vom Autoabstellplatz aus zu Fuß zu erreichen.

Unsere Tannerberghütte bietet Platz für 6 Personen und wird, bevorzugt wochenweise, für 2 bis 6 Personen vermietet. Es gibt darin 3 Schlafzimmer, eines mit einem Doppelbett, ein Zimmer mit einem französischen Bett und ein kleines Zimmer mit 2 Einzelbetten. Ein gemütliches Wohnzimmer mit Kachelofen und eine Küche mit Holzherd laden Sie als Selbstversorger zu einem erholsamen Aufenthalt ein.

Wir bitten Sie, Bettwäsche und Handtücher mitzubringen.
Erfahrung mit dem Heizen mit Holz wird vorausgesetzt!